Zukunftsbilder

 über den Workshop mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

KWS01tbKWS02tbKWS03tbKWS04tbKWS05tbKWS06tbKWS07tb

 

Diese Ausstellung besteht aus 11 "Roll-ups", die leicht zu transportieren sind. Sie ist mobil, wie die jungen Flüchtlinge und sie wandert gerne in die Zukunft.

Die Ausstellung basiert auf einer Kunstwerkstatt mit jungen, alleinstehenden Flüchtlingen, die Anfang Oktober 2010 in Magdeburg stattgefunden hat. Der Verein refugium e.V. aus Magdeburg, der die Vormundschaft für diese jungen Leute führt, hat sowohl die Kunstwerkstatt, als auch die Ausstellung organisiert. Alle Fotos wurden von Teilnehmenden gemacht. Die Ausstellung kann gegen eine Kostenpauschale geliehen werden.

 

Kontakt: Monika Schwenke, refugium e.V. Tel.: 0391 - 605 32 36  Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Virtueller Rundgang der Ausstellung Zukunfsbilder, erstellt von der TH (FH) Wildau

 ZB-VR

 

Weitere Information auch über folgenden Link:

Zukunftsbilder Website

 


Integrationspreis 2011

Das Land Sachsen-Anhalt hat den Integrationspreis 2011 für vorbildliches Engagement an 6 Projekte verliehen. Das Projekt "Zukunftsbilder" bekam den

 

1. Preis in der Kategorie "Kultur und Weltoffenheit" Integration in Sachsen-Anhalt